Raynal


Raynal
Raynal, Raynaud, Reynal, Raynalt, Reynalt, Reynaud
Nom de personne d'origine germanique, Raginald, formé sur les racines ragin = conseil + wald = gouverner.

Noms de famille. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Raynal — ist der Name folgender Personen: David Raynal (1840–1903), französischer Politiker Guillaume Thomas François Raynal (1713–1796), französischer Schriftsteller Maurice Raynal (1884–1954), französischer Kunstkritiker, Wegbereiter des Kubismus… …   Deutsch Wikipedia

  • RAYNAL (G.) — RAYNAL GUILLAUME (1713 1796) Auteur d’ouvrages à prétentions historiques ou philosophiques, habitué des salons littéraires du XVIIIe siècle, Guillaume Raynal, né à Saint Geniez (Aveyron), fut élève des jésuites à Rodez et entra lui même dans la… …   Encyclopédie Universelle

  • Raynal — (spr. Renal), Guillaume Thomas François, geb. 1711 in St. Geniez im Departement Aveiron; trat früh in den Jesuiterorden, verließ denselben aber bald wieder u. beschäftigte sich seit 1746 in Paris fast ausschließlich mit philosophischen u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Raynal — (spr. ränall, 1) Guillaume Thomas François, franz. Schriftsteller, geb. 12. April 1713 in St. Geniez (Aveyron), gest. 6. März 1796 in Chaillot bei Paris, trat in den Jesuitenorden und ward Prediger in dem Städtchen Pezenas, 1747 bei St. Sulpice… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Raynal — (spr. ränáll), David, franz. Politiker, geb. 26. Febr. 1840 zu Paris, 1879 Deputierter, Nov. 1881 bis Jan. 1882 und Febr. 1884 bis März 1885 Minister der öffentlichen Arbeiten, 1893 94 des Innern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Raynal [2] — Raynal (spr. ränáll), Guillaume Thom. Franç., franz. Historiker, geb. 12. April 1713 zu Saint Geniez, gest. 6. März 1796 zu Chaillot bei Paris; berühmtestes Werk: »Histoire des établissements des Européens dans les Deux Indes« (6 Bde., 1771 u.ö.; …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Raynal — (Rehnal), Guillaume Thomas François, geb. 1713 zu St. Geniez (Depart. Aveyron), studierte bei den Jesuiten zu Toulouse und wurde selber Jesuit, trat jedoch 1746 aus dem Orden, um seine Feder bald ganz der »Philosophie« seiner Zeit zu widmen,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Raynal —   [rɛ nal], Paul, französischer Dramatiker, * Narbonne 25. 7. 1885, ✝ Paris 20. 8. 1971; wurde v. a. mit seinen formal in der Tradition der französischen klassischen Tragödie stehenden, seine Erfahrungen im Ersten Weltkrieg spiegelnden Dramen mit …   Universal-Lexikon

  • Raynal — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Raynal est un nom de famille notamment porté par : Guillaume Thomas Raynal (1713 1796), penseur politique français ; David Raynal… …   Wikipédia en Français

  • Raynal — Provenance. Prénom dérivé de Renaud. Vient du germain ragin et waldan Signifie : conseil et gouverner Se fête le 17 septembre. Histoire. Originaire de Picardie, au XIème siècle, Renaud se fait moine à Soissons. Il quitte son couvent pour mener… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons